Zentrum für sakrale Neuromodulation

Seit Januar 2014 sind wir dank meiner Akkreditierung bei der SSSNM ein zertifiziertes Zentrum für die Durchführung der sakralen Neuromodulation. Bei diesem Therapieansatz für Blasenfunktionsstörungen wird eine Elektrode an den sogenannten Sakralnerven implantiert sowie ein Schrittmacher im Lendenbereich, der – ähnlich wie ein Herzschrittmacher – permanente sanfte elektrische Impulse an die Sakralnerven abgibt. So wird die natürliche Funktionalität der Blase wiederhergestellt. Die Stärke der elektrischen Impulse kann individuell angepasst werden. Die meisten Patienten spüren anfangs nur ein leichtes Kribbeln, später nehmen sie die Stimulierung meist gar nicht mehr wahr.
Die Implantation des “Blasenschrittmachers” erfolgt minimal-invasiv, d.h. der Eingriff erfordert nur kleine Hautschnitte.

Illu_bladder_de

Querschnitt der Blase

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>